30.01.2020

Projekt „Wider das Vergessen“ 2019/2020

 

Projektschüler*innen der Klassen 9ab besuchten Ende Oktober für drei Tage das Konzentrationslager Auschwitz/Birkenau. Die Klasse 10a konnte in diesem Zeitraum, durch gesponserte Geldmittel der Lagergemeinschaft Buchenwald-Dora Freundeskreis e.V., die Gedenkstätte Buchenwald besuchen.

Es gab Workshops, Diskussionsrunden, Besichtigungen und Kranzniederlegungen.

Das Gesehene und Gehörte wurde und wird in vielen Stunden mit der Projektleiterin Fr. Seifert und Klassenlehrerin Fr. Ullrich aufgearbeitet.

Am 22.01.2020 gab es die nächsten Höhepunkte im Projekt. Die Schüler*innen trafen sich im Johanneum zur Buchlesung. Die Schauspielerin Vera Kreyer las aus dem Buch „Überlebt: Als Kind in deutschen Konzentrationslagern“ von Agnes Sassoon. Am Abend fand im Schloss Hoyerswerda der Zeitzeugenempfang statt. Herzlich wurden alle Zeitzeugen, Schüler*innen, Lehrer, Gäste  und Unterstützer begrüßt. Die Schüler*innen nutzten die Möglichkeit mit unseren Zeitzeugen Herr Hering ins Gespräch zu kommen.

Am Donnerstag, den 23.01.2020 wurde mit einer festlichen Veranstaltung im Saal der „Kufa“ das Projekt für alle teilnehmenden Schulen eröffnet. Bürgermeister Thomas Delling begrüße alle Teilnehmer*innen und Zeitzeug*innen.

Herr Hering besuchte unsere Oberschule und erzählte über das Leben  seines Vaters Arno Hering. Die Schüler waren sehr ergriffen und ihre Fragen konnten beantwortet werden.

Am 27.01.20 fand die Gedenkfeier im Martin Luther King Haus statt. Anlässlich des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus wurden am Ehrenhain Kränze niedergelegt.

 

Organisiert wird das Projekt von der RAA Hoyerswerda/Ostsachsen e. V. gemeinsam mit dem VVN-BdA Stadtverband Hoyerswerda.

 

Silvia Huschmann
Schulsozialarbeiterin

OS „Am Planetarium“